Schlagwörter

, , ,

Zwei rote Karten und Briefumschläge, aufeinander gestapelte Stempel, Stempelkissen und Stifte.

Die letzte Feiertagspost ist auf dem Weg… diesmal an weniger Leute als 2012, weil ich eigentlich nur jenen Menschen ein paar liebe Worte senden möchte, die sich auch darüber freuen. :) Natürlich zeige ich die aktuell verschickten Karten hier nicht – dafür aber den Werdegang der Feiertagsgrüße vom letzten Jahr, die ihren Weg in die große weite Welt hinaus bis nach Japan und in die USA gefunden haben.

Wie immer habe ich auf Stempelsets von Stampin‘ Up! zurückgegriffen: zunächst auf die „Very Merry“ und „Little Holiday Wishes„-Sets, die in meinen Augen prima zusammenpassen und außerdem viel kunterbuntes Ausmalen mit meinen geliebten Aquarell-Buntstiften erlauben! \o/

Mehrere Motive auf weiße Quadrate gedruckt und teilweise schon ausgemalt. Daneben liegen Stempel und Stifte.

Alle Karten bekamen einen Engel, Schneemann oder Tannenbaum, ein kleines Ornament sowie einen Grußstempel (natürlich auch geschriebenen Inhalt, aber der ist geheim). Individualisierte Massenproduktion sozusagen. ;)

Rote Karte mit zwei Bildern und einem Textgruß. Daneben liegen Stempel und Stifte.

Holiday Greetings

Die Briefumschläge wurden mit einem weiteren Gruß-Stempel des Sets „Sketch an Event“ und Wasserzeichen-Tinte verziert – Wasserzeichen-Tinte ist keine eigene Farbe, sondern macht einfach das Papier dunkler. Sehr cool.

Roter Briefumschlag, drei Stempel und ein Stempelkissen.

Sending a little wish for lot of joy!

Vierzehn Karten später ging’s dann los Richtung Empfänger_innen… danach wieder ein Jahr Pause. ;)

Rote Karte, drei Stempel, zwei Stempelkissen, Kleber, Pinsel und Stifte.

Ich wünsche euch allen frohe und stressfreie Feiertage! :)

Advertisements